SG Heuweiler / Vörstetten / Zähringen – FC Weisweil (C-Juniorinnen)

Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler / Vörstetten / Zähringen unterliegen dem FC Weisweil 2:12

Bei ihrem ersten Pflichtspiel der Saison mussten die C-Juniorinnen der SG Heuweiler bestehend aus Mädels der Vereine DJK Heuweiler, VfR Vörstetten und TSV Alemannia Zähringen beim FC Weisweil ran. Die frisch gegründete SG, die erst seit 3 Wochen in dieser Konstellation zusammenspielt, hatte es von Beginn an sehr schwer gegen einen Gegner, bei dem man von Beginn an merkte, dass sich die Mannschaft kennt und schon länger zusammen spielt. Folgerichtig langen wir bereits nach 15 Minuten mit 0:5 in Rückstand und zur Halbzeitpause sogar 0:9. Auch wenn wir einige gute Szenen hatten, war uns der Gegner letztlich auch körperlich überlegen. Wer jetzt aber glaubt, die Mädels hätten sich aufgegeben, der wurde in der 2. Halbzeit eines besseren belehrt. Die Mannschaft kämpfte weiterhin couragiert und aufopferungsvoll und Aicha gelang in der 40. und 43. Minute sogar die, zu diesem Zeitpunkt hart erkämpften und verdienten Treffer zum 1:10 und 2:10. Letztlich ging das Spiel 2:12 verloren, dennoch sind die Trainerinnen zufrieden mit der Leistung der Mädels. Wir sind überzeugt, dass wir uns von Spiel zu Spiel steigern werden und einfach noch etwas Zeit benötigen, um zueinander zu finden.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 06.10. um 13:30 Uhr gegen die SG Batzenberg auf dem Kunstrasen des TSV Alem. Zähringen statt.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter C-Juniorinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.