Ein Verein geht mit der Zeit

In einer öffentlichen Vorstandssitzung am 10.10.2016 wurden interessierte Mitglieder und Zuhörer anderer Vereine über die geplante Umstrukturierung informiert.
Zu diesen Neuerungen, die Samir Korjenic und Hansjörg Frey ausgearbeitet haben, zählen der Entwurf einer neuen Satzung, eines neuen Leitbildes und einer Geschäftsordnung.
Kernpunkt der neuen Vereinsstruktur ist die Idee, nicht mehr nur den „ersten Vorsitzenden“ zu haben, an dem letztlich der Großteil der Vereinsaufgaben „hängen“ bleibt. Es geht vielmehr um eine Verteilung der Aufgaben an gleichberechtigte Vorstandsmitglieder, in dem vorgeschlagenen Fall sechs Bereichsleiter für die Bereiche Administration, Infrastruktur, Jugend, Marketing, Sport und Veranstaltungen. Diese sollen jeweils von einem Beirat fachlich unterstützt werden.
Organigramm Oktober 2016
image-21
Die bei der Sitzung vorgestellten Unterlagen können hier als pdf-Dateien heruntergeladen werden:
VfR_Ansicht
image-22
Ansichten des Vereinsgeländes

Print Friendly