SG Windenreute – SG Heuweiler-Vörstetten (D1-Juniorinnen )

Stark gespielt und doch verloren

Am Sonntagvormittag spielte die D1 der SG Heuweiler/Vörstetten gegen den Tabellenführer Windenreute. Die reichlichen Zuschauer, nicht nur Eltern beider Mannschaften, sondern auch Trainer der Liga, sahen ein gutes Spiel. Auf sehr schwerem Boden, einem nicht ganz so unparteiischen Schiedsrichter und trotz der zahlreichen, Zwischenrufe der aufgebrachten Zuschauer konnten die Mädchen der SG konnten bis weit in die zweite Hälfte sehr stark gegenhalten, es war ein Spiel auf Augenhöhe, auch weil die Gegnerinnen durch eine Übernachtungsparty am Vorabend geschwächt zum Spiel erschienen. Dann begünstigten die Fehler der SG, – die Schwäche einzelner im Sprint und die fehlende Torgefährlichkeit -, dass bei Windenreute nach 45 Minuten der Knoten platzte und binnen 15 Minuten 5 Tore fielen. Da konnte auch der Ehrentreffer von Maja nichts mehr ausrichten, uns so ging diese Partie, auf sehr schwerem Boden mit 5:1 aus.

Thomas Frank, Betreuer

Am Freitag den, 12.04. empfängt die SG Heuweiler-Vörstetten den Tabellendritten vom JFV Freiburg-Ost.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter D-Juniorinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.