VfR Vörstetten – SG Müllheim (D-Juniorinnen)

VfR Vörstetten – SG Müllheim 2:4

Die Partie begann und die Mädchen des VfR Vörstetten starteten gut ins Spiel. Nach ein paar Minuten stand es 1-0 für die Gastgeberinnen durch ein Tor von Sina. Ein paar Minuten später hatte Sina sogar die Möglichkeit auf 2-0 zu erhöhen, leider legte sie sich den Ball zu weit vor, so dass die gegnerische Torhüterin den Ball aufnehmen konnte. Beide Mannschaften spielten gut und durch eine genutzte Chance konnte die SG Müllheim zum 1-1 ausgleichen. Zu groß war nun der Respekt vor den Gegnerinnen. Es gab zwar auf beiden Seiten weitere Tormöglichkeiten, doch die Mädchen der SG Müllheim nutzten ihre besser, so dass es mit 1-3 in die Halbzeitpause ging. Durch den Rückstand fehlte den Mädchen des VfR Vörstetten leider der nötige Antrieb, um wieder an die Leistung zu Beginn der Partie anzuknüpfen. So fiel schon bald nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit das 1-4 für die Gäste. Kurz vor Schluss konnte Maya auf 2-4 verkürzen. Leider reichte die Zeit nicht mehr das Spiel zu drehen, so dass dies auch der Endstand war.

Thomas Frank, Betreuer

image-3778

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter D-Juniorinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.