SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen – SG Au-Wittnau (C-Juniorinnen)

Niederlage der C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen beim Tabellenführer SG Au-Wittnau mit 1:3

Beim letzten Spiel der C-Juniorinnen im Jahr 2018 mussten sich die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen mit 1:3 geschlagen geben. Beim Tabellenführer in Au-Wittnau waren leider keine Punkte zu holen. Auch wenn sich die Mädels von Spiel zu Spiel weiterentwickeln, fehlt es aktuell noch etwas an der nötigen Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Spielerisch konnten die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen über weite Strecken gut mithalten. Ein früher Rückstand in der 7. Minute konnte durch Arjana kurze Zeit später ausgeglichen werden. Mit einem unhaltbaren Distanzschuss ging Au-Wittnau kurz vor der Pause erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. 10 Minuten vor Schluss setzte die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen mit der gesamten Offensive alles auf eine Karte, um vielleicht doch noch einen Punkt zu erkämpfen, dabei mussten sie letztlich den 1:3 Endstand hinnehmen. Das Trainerteam ist trotz Niederlage sehr zufrieden und bedankt sich an dieser Stelle bei den D-Juniorinnen, die erneut ausgeholfen haben, sowie allen Eltern und Unterstützern im Hintergrund!

Thomas Frank, Betreuer

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter C-Juniorinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.