VfR Vörstetten – FC Waldkirch (Herren)

VfR Vörstetten 2 – FC Waldkirch III 1:1 (0:1)
Am vergangenen Dienstag spielte die zweite Mannschaft gegen die dritte Mannschaft des FC Waldkirch. Die Ansetzung unter der Woche erfolgte wegen der spielfreien Zeit über Ostern.
Trotz einer überzeugenden Leistung dauerte es bis zur 90 Minute, ehe es den Vörstettern gelang, den Rückstand aus der ersten Halbzeit in ein hoch verdientes, wenn auch ein etwas Unglückliches 1:1 umzuwandeln. Es wäre nach den Chancen zu urteilen deutlich mehr drin gewesen.

VfR Vörstetten – FC Waldkirch II 2:2 (2:1)
Die erste Formation der Vörstetter bekam es einen Tag nach dem erfolgreichen Maihock gegen die Reserve des FC Waldkirch zu tun. Es war ein typisches Spiel gegen die Waldkircher. Technisch auf hohem Niveau und mit Chancen auf beiden Seiten. Den besseren Start erwischten jedoch die Vörstetter und führten relativ schnell mit 2:0. Torschützen: O. Alvaro San Antonio in der 16“ Minute und F. Safi in der 22“ Minute. Man hatte alles richtig gemacht und gegen einen starken Gegner imponiert. Doch leider reichte diese Führung nicht aus. Die Gäste erzielten in der 28“ Minute den Anschlusstreffer und in der 70“ Minute das letztlich verdiente 2:2.

Samir Korjenic, komm. Bereichsleiter Sport

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.